Bild: Thomas Wunsch, Remscheid.

Kluge und schnelle Lösung für die Alte Bismarckstraße

Am Dienstag den 13.04.21 hat die Bezirksvertretung Alt-Remscheid einstimmig den Bau von 5 Terassen im Bereich der Alten Bismarckstraße und Markt beschlossen. Dazu die Sprecherin der SPD-Fraktion in der Bezirksvertretung Alt-Remscheid: „Gut, dass für alle Probleme, die sich bei den…

Meldungen

Wir wollen über die Zukunft reden. Reden Sie mit!

SPD-Kanzlerkandidat Olaf Scholz und SPD-Bundestagskandidat Ingo Schäfer laden am 23. April 2021 um 16:30 Uhr zur Diskussion ein Im Rahmen einer „digitalen Deutschlandtour“ laden der SPD-Kanzlerkandidat Olaf Scholz und der SPD-Bundestagskandidat für Solingen, Remscheid, Cronenberg und Ronsdorf, Ingo Schäfer, am Freitag, 23.04.2021 von 16:30 bis 17:30 Uhr zu einer Online-Diskussion ein. Hierzu heißen wir alle interessierten Bürgerinnen und Bürger sehr herzlich willkommen!

Einladung zur Online-Diskussion zum Lieferkettengesetz

Nach der ersten beiden, sehr erfolgreichen Online-Diskussionen lädt die SPD-Remscheid nun zur 3. Online-Diskussion ein. Wir wollen mit interessierten Menschen am 15. April 2021 um 19:00 Uhr über das Lieferkettengesetz sprechen. Dieses Thema nehmen wir täglich in den Medien wahr. Wer ist davon betroffen und hat es Einfluss auf meinen Alltag oder mein Portemonnaie? Fast Fashion – Bekleidung zum Wegwerfen, verschmutzte Flüsse, unhaltbare Lebensumstände für Menschen in der Textilindustrie, Kinderarbeit, wirtschaften auf Kosten der Umwelt, damit wollen wir uns beschäftigen.

Dr. Rolf Mützenich MdB

„Die Welt aus den Fugen – vor welchen Herausforderungen steht Außenpolitik heute?“

Die Covid 19 – Pandemie hat die Schwachstellen einer weltweit verflochtenen Ökonomie deutlich gemacht. Weder wissen wir, wann wir wieder in unser „normales Leben“ zurückkehren können – noch wissen wir, ob es so etwas wie „Normalität“ wiedergeben kann. Wir als Remscheider SPD möchten wissen: Müssen wir uns an eine „Welt im Ausnahmezustand“ gewöhnen - und laden – Corona-bedingt – zu einer Online-Diskussion. Diese findet statt am Montag, 29.03.2021 von 19:00 bis 20:00 Uhr über die Online-Plattform „Zoom“.