SPD in der Landschaftsversammlung entlastet Kommunen weiter

„Wir wollen den Kommunen mit unserer Haushaltspolitik ebenso ein verlässlicher Partner sein wie den uns anvertrauten Menschen. Qualität für Menschen ist unsere Leitlinie", so Susanne Fiedler. Die Stadt Remscheid mit der Senkung Umlagesatzes von 17,1% (20.804.962,- €) auf 16,5% (20.074.964,- €) gegenüber dem Ansatz 729.999,- € ein. Für den städtischen Haushalt bedeutet dies eine Entlastung von rund einer halben Million Euro. Der Ansatz betrug 20.570.000,- Euro.
Bereits in 2006 hat der LVR die Umlage um 20 Millionen Euro gesenkt und erstmals den Verschuldungstrend durch Abbau um 10 Millionen umkehren können.