„Wie geht es weiter mit KiBiz?“

Die SPD Lüttringhausen greift das die letzten Wochen beherrschende Thema nach der Verabschiedung des Gesetzes am 18.10.2007 durch den Landtag NRW nochmals auf und stellt die Frage:

"Was hat sich gegenüber dem von großen Teilen der Öffentlichkeit in NRW abgelehnten Entwurf des sogenannten ‚Kinderbildungsgesetz NW (KiBiz)‘ geändert? Wie können die Kindertagesstätten in Zukunft damit leben? Wird es die gefürchteten Einschränkungen der Qualität in der Kinderbetreuung geben? Welche finanziellen Folgen kommen auf Eltern und Stadt Remscheid zu?

Diesen und ähnlichen Fragen wollen wir uns an diesem Abend stellen um in die, im Rat der Stadt Remscheid in den nächsten Wochen und Monaten zu führende Diskussion unter anderem über die zukünftigen Angebote der Kindertageseinrichtungen und über die Höhe der Kindergartenbeiträge vorzubereiten.

Es ist uns gelungen, zur Einführung in die Problematik des Themas, den Sozialdezernenten der Stadt Remscheid,

Herrn Burkhard Mast-Weisz

zu gewinnen.

Wir laden alle interessierten Lüttringhauser Mitbürgerinnen und Mitbürger ein und sehen einer interessanten Diskussionsveranstaltung entgegen.