Der bergische Abgeordneter zu Gast bei einem bergischen Spiel

Am vergangenen Mittwoch trafen sich ein dutzend "Pöhlsches‘ schieter" beim Seniorentreff am Stadtpark. Mit von der Partie war dieses Mal der bergische Bundestagsabgeordnete Jürgen Kucharczyk. "In der Politik muss man auch als Sozialdemokrat ständig versuchen, ins ‚Schwarze’ zu treffen, wenn man erfolgreich sein will!" so der bergische Bundestagsabgeordnete Jürgen Kucharczyk.

In der Vergangenheit hatte sich die SPD-Fraktion in der Bezirksvertretung Alt-Remscheid mit ihrem Vorsitzenden Otto Mähler an der Spitze als treffsicher herausgestellt – und zwar was das Gespür für gute alte Traditionen ist die zu Unrecht drohten, in Vergessenheit zu geraten.

"Ich freue mich, dass dieses von den Feilenhauern in den ‚Schmetten‘ erfundene Wurfspiel wieder belebt wurde. Und ich freue mich, dass das "Pöhlsches‘ schieten" wieder auf öffentliches Interesse stößt. Dieses Spiel ist zu einem festen Treffpunkt in Remscheids Mitte geworden." so Kucharczyk.

Aus diesem Grund hat sich der bergische Bundestagsabgeordnete entschlossen, für die im September stattfindenden Stadtmeisterschaften einen Preis zu stiften. "Ich freue mich, die oder den zielsichersten "Pöhlsches‘ schieter" samt Begleitung mit einer Berlin-Fahrt beglückwünschen zu können."