Barrierefreie Wahllokale

Die SPD Remscheid stellte am 1. September zur Sitzung des Hauptausschusses am 18. September einen Antrag auf Prüfung der Remscheider Wahllokale auf ihre Barrierefreiheit.
Die Stadt Remscheid soll in Zukunft nur noch in solchen Gebäuden Wahllokale einrichten, die barrierefrei sind. Bisher entsprechen viele Wahllokale nicht den gesetzlichen Vorgaben, barrierefrei erreichbar zu sein. Vor allem Treppen und fehlende Aufzüge sind ein Manko. Es soll sichergestellt werden, dass die Stadt frühzeitig auf die Suche nach geeigneten Räumlichkeiten in Hinblick auf die Wahljahre 2009 und 2010 geht, damit alle Remscheider einen leichten Zugang zu den Wahllokalen bekommen.