Ortsvereinsvorsitzender Sven Wolf Spitzenkandidat der SPD Remscheid West

Demnach wird für den Kommunalwahlbezirk Altstadt/Honsberg (A 04) erstmals Axel Schad kandidieren, der bereits seit einem Jahr dem Vorstand des SPD Unterbezirks Remscheid angehört und unter anderem an der Erarbeitung des Kommunalwahlprogramms mitwirkt.

Im Kommunalwahlbezirk Stadtpark (A 05) tritt wie bei den beiden vorangegangenen Kommunalwahlen das langjährige Ratsmitglied Karl-Wilhelm Tamm an. Als Mitglied des Fraktionsvorstandes der SPD Ratsfraktion und als Vorsitzender des Sportausschusses hat er in der aktuellen Wahlperiode an wichtiger Stelle die politische Arbeit der Remscheider SPD begleiten können und möchte die Arbeit fortsetzen.

Im Bezirk Honsberg/Blumental (A 06) wird sich Stefan Wagner um ein Direktmandat der Bürgerinnen und Bürger bewerben. Als ehemaliger Bezirksvorsteher, langjähriges Ratsmitglied und Honsberger ist er den Menschen seines Stadtteils gut bekannt. Die Neubesetzung des Wahlkreises war erforderlich geworden, nachdem Susanne Fiedler nicht noch einmal für den Rat kandidieren wollte. Die ausgewiesene Umweltexpertin kann auf eine langjährige politische Tätigkeit in unterschiedlichen Funktionen und Mandaten zurückblicken und möchte sich nun stärker dem Privatleben widmen.

Ortsvereinsvorsitzender Sven Wolf: „Susanne Fiedler hat sich um Remscheid und die SPD verdient gemacht. Als unermüdliche Streiterin für den Umweltschutz hat sie bereits in den 80er Jahren auf den Erhalt der natürlichen Lebensgrundlagen in unserer Stadt gedrängt. Ein Drängen, das sich als richtig und notwendig erwiesen hat. Ich danke Susanne Fiedler für ihr Engagement, das einiges in unserer Stadt bewegt hat.“

In einem weiteren Kommunalwahlbezirk kommt es zu einer Veränderung. Bei den Kommunalwahlen 1999 und 2004 bewarb sich Beate Wilding um das Direktmandat „ihres“ Kremenholls (A 07). Als Oberbürgermeisterin wird sie 2009 die Liste der SPD an erster Stelle anführen, aus diesem Grunde schlagen wir den Bürgerinnen und Bürger auf dem Kremenholl als neue Direktbewerberin Gabi Leitzbach vor. „Diese Entscheidung sichert die Kontinuität in der politischen Arbeit auf dem Kremenholl. Gabi Leitzbach und Beate Wilding sind fest in „ihrem“ Stadtteil verwurzelt und stehen als Ansprechpartner für die Kremenholerinnen und Kemenholler zur Verfügung.“

Für den Kommunalwahlbezirk Reinshagen (A 08) wird Ernst-Peter Wolf kandidieren, der seit 2004 der Bezirksvertretung Alt-Remscheid und seit 2005 dem Rat angehört. In der kommenden Wahlperiode möchte er seine Arbeit in den Bereichen Jugend und Soziales weiterführen.

Im Nachbarbezirk Vieringhausen (A 09) wird erneut Ortsvereinsvorsitzender Sven Wolf kandidieren und sich um eine dritte Wahlperiode im Rat der Stadt Remscheid bewerben.