Gute Bildung – gute Arbeit!

Die Fachkräftebasis von morgen zu sichern ist eine der wichtigsten Grundlagen für einen tragfähigen Aufschwung. Niemand wäre gut beraten, in der Wirtschaftskrise auf Kurzsicht umzuschalten und das Interesse an der strukturellen Absicherung der Fachkräftebasis aus den Augen zu verlieren.

Die SPD-Bundestagsfraktion setzt sich seit jeher für bessere Aufstiegschancen für die Menschen durch Bildung und Qualifizierung ein. Sie hat ein Konzept gegen Fachkräftemangel erarbeitet. Dieses möchte sie an diesem Abend vorstellen und lädt interessierte Bürgerinnen und Bürger am

Dienstag, 10. März 2009 von 18:30 bis 20:00 Uhr
ins Berufsbildungszentrum der Industrie,
Mehrzweckraum im Neubau (Gebäude 4),
Wüstenhagener Straße 18 – 26, 42855 Remscheid

zur Diskussion.

Als Referentin hat die Vorsitzende des Ausschusses für Bildung, Forschung und Technikfolgenabschätzung des Deutschen Bundestages, die Dortmunder Bundestagsabgeordnete Ulla Burchardt ihr Kommen zugesagt. Sie wird die Initiativen der SPD-Bundestagsfraktion in den Bereichen Bildung, Ausbildung und Qualifizierung vorstellen. Diese werden im Anschluss an ihrem Vortrag von einer fachkundigen Podiumsrunde, bestehend aus ‚Praktikern vor Ort‘, diskutiert.

Um Anmeldung wird gebeten:
Jürgen Kucharczyk, MdB.