Abweisungen an Gesamtschulen werden zunehmen

Thomas Kase
Thomas Kase, schulpolitischer Sprecher der SPD-Ratsfraktion Remscheid

In Remscheid muss der Wille der Eltern an erster Stelle stehen. Wir brauchen eine weitere Schule in Remscheid, die dem Willen der Eltern entspricht und den folgenden Generationen die bestmögliche Ausbildung gewährleistet. „Nur so können wir auch nur die zukünftigen Aufgaben in unserer Gesellschaft meistern“, so der SPD-Sprecher im städtischen Schulausschuss, Thomas Kase. Die SPD wird in den anstehenden Gesprächen zur Schulentwicklung diese jüngsten Veränderungen ansprechen und sich vehement für den Schüler- und Elternwillen stark machen. Das Fazit der SPD ist durch das neue Schulgesetz noch einmal untermauert worden, Remscheid braucht dringend eine dritte Gesamtschule.