Oberbürgermeisterin Beate Wilding erinnert an Opfer neonazistischer Gewalt

Beate Wilding
Oberbürgermeisterin Beate Wilding

Wir sind beschämt, dass die Sicherheitsbehörden der Länder wie des Bundes die über Jahre hinweg geplanten und ausgeführten Verbrechen weder rechtzeitig aufdecken noch verhindern konnten.

Unsere Anteilnahme gilt den Angehörigen und eine besondere Bitte der Entschuldigung für manche Verdächtigungen von Opfern und Angehörigen, die sie während der Ermittlungen hinnehmen mussten. Wir wissen um unsere Verantwortung. (…)

Die vollständige rede finden Sie hier als download: