Fraktionen von SPD, FDP und GRÜNEN legen Anträge zum Haushaltssanierungsplan vor

Hans-Peter Meinecke
"Die Verabschiedung des Haushaltssanierungsplans ist ein Wendpunkt in der Geschichte unserer Stadt", so SPD Fraktionsvorsitzender Hans Peter Meinecke.

Die Fraktionen von SPD, FDP und GRÜNEN werden mit ihren ergänzenden Anträgen weitere politische Akzente setzen. So soll der Fortbestand der Verbraucherzentrale in Remscheid langfristig gesichert, den Bergischen Symphonikern sowie dem WTT eine Chance zum Fortbestand ermöglicht, die Kürzungen beim Sport zurückgenommen werden und die Bezirksvertretungen im heutigen Zuschnitt erhalten bleiben. Weitere Anträge beschäftigen sich mit der Nachsteuerung einzelner Maßnahmen aus dem Haushaltssicherungskonzept 2010 (HSK) und der aktuellen Vorschläge.
Einen weiteren Blick werden die Fraktionen von SPD, FDP und GRÜNEN in der kommenden Woche auf die Ergebnisse der Bürgerforen und der online Bürgerbeteiligung legen. Hier erhoffen sich die Vertreter der Gestaltungsmehrheit weitere Impulse und Vorschläge zur Konsolidierung der städtischen Finanzen.
Anlagen:
-Pressemitteilung Bergische Symphoniker vom 6.6.2012
-Anträge

Die Pressemitteilung und die zugehörigen Anlagen finden Sie hier als Download: