Es muss endlich weitergehen mit der Stockder-Villa!

„Auf unserer gestrigen Mitgliederversammlung (12.03.2013) haben wir unter anderem auch über den Sachstand zur Stockder-Villa in Vieringhausen diskutiert. Bereits im vergangenen Jahr hatten wir uns gemeinsam mit dem Investor und vielen Bürgerinnen und Bürgern vor Ort ein Bild gemacht. Inzwischen hat der Investor nachvollziehbar erläutert, dass sowohl aus technischen als auch als wirtschaftlichen Gründen ein Erhalt der alten Villa kaum möglich ist“ berichtet Gabi Leitzbach als stellvertretende Ortsvereinsvorsitzende der SPD im Westbezirk.

„Die Bürger wollen, dass es endlich weitergeht. Wenn es keine andere Möglichkeit gibt, dann erscheint auch uns ein moderner und zeitgemäßer Neubau am alten Standort, der einen Impuls für die Entwicklung des Stadtteils Vieringhausen gibt, der richtige Schritt. Bis dahin sollten die Fragen der Gestaltung und die finanziellen Fragen jetzt zügig geklärt werden. Wir bleiben am Ball!“ resümiert Ernst-Peter Wolf, Sprecher der SPD in der Bezirksvertretung Alt-Remscheid.