An diesem Sonntag, 15. Juni 2014 wird Remscheids neuer Oberbürgermeister gewählt!

Burkhard Mast-Weisz beim Wahlkampfabschluss auf der Alleestraße
Für Remscheid: Burkhard Mast-Weisz.

An diesem Sonntag, 15. Juni 2014 steht eine wichtige Entscheidung für die Stadt Remscheid an. Dann entscheidet sich nämlich in einer Stichwahl, wer Remscheids neuer Oberbürgermeister wird.
Jede bzw. jeder Wahlberechtigte hat eine Stimme. Das Wählen gehen wird also nur wenige Minuten dauern. Aber diese wenigen Minuten sind für Remscheid von entscheidender Bedeutung – und deshalb gut investiert!

Warum eine Stichwahl?
Um direkt im ersten Wahlgang gewählt zu sein, muss ein Kandidat im ersten Durchgang mehr als 50% der abgegebenen Stimmen erhalten. Wenn keiner diese Hürde überspringt, findet zwischen dem Erst- und dem Zweitplatzierten eine sogenannte Stichwahl statt. Die anderen Kandidaten scheiden automatisch aus.

Wer steht zur Wahl?
Zur Wahl stehen Burkhard Mast-Weisz von der SPD, der im ersten Wahlgang am 25. Mai mit 46,6% vorne lag und Jochen Siegfried von der CDU, der auf 39,7% der abgegebenen Stimmen kam.

Wer darf wählen?
Wahlberechtigt sind alle, die das 16. Lebensjahr vollendet haben und entweder die deutsche Staatsbürgerschaft oder die Staatsbürgerschaft eines Mitgliedslandes der Europäischen Union besitzen:

  • Italiener, Spanier & Portugiesen;
  • Polen, Kroaten, u.v.a.m.

Wo kann gewählt werden?

  • Die Wahllokale sind am Sonntag, 15. Juni von 8:00 bis 18:00 Uhr geöffnet.
  • Zum ersten Wahlgang haben alle Wahlberechtigten einen Brief von der Stadt Remscheid erhalten. Auf diesem steht u.a. das Wahllokal, indem man wählen kann.
  • Wer diese Karte nicht mehr findet, kann auch „nur“ gegen Vorlage des Personalausweises wählen.
  • Wer sich nicht sicher ist, wo ihr bzw. sein Wahllokal ist, kann das unter folgendem Link herausfinden: http://www.spd-remscheid.de/meldungen/420/168145/Wo-finde-ich-mein-Wahllokal.html.

Ungeduldig?
Wer nicht bis zum Wahltag (Wahlsonntag) warten möchte, kann Briefwahl beantragen oder ab sofort im Ämterhaus am Friedrich-Ebert-Platz (ehemalige Post) auch direkt wählen – also quasi vor oder nach dem Einkaufsbummel in der City.

Alle notwendigen Informationen finden Sie hier: http://remscheid.de/rathaus-und-politik/Wahlen___Abstimmungen/wahlen/kommunalwahl_stichwahl_ob.php.

Die Öffnungszeiten in der Woche vor der Wahl:

  • Das Direktwahlbüro ist täglich ab 7:30 Uhr geöffnet.
  • Montags und mittwochs ist es bis 13:00 Uhr geöffnet,
  • dienstags bis 17:30 Uhr,
  • donnerstags bis 16:00 Uhr und
  • freitags bis 12:00 Uhr.

Die Ausgangslage:
Die beiden Kandidaten starten übrigens bei null, weil die Stimmen aus dem 1. Wahlgang nicht gezählt werden. Es ist also immanent wichtig, am 15. Juni (oder vorher) an der Stichwahl teilzunehmen – denn es ist nicht egal, wer in den kommenden sechs Jahren an der Spitze des Remscheider Rathauses steht!

Also: in dieser Woche wählen gehen:

  • zu den o.g. Öffnungszeiten des Ämterhauses,
  • per Briefwahl oder
  • an diesem Sonntag, 15.06.2014 von 8:00 bis 18:00 Uhr in ihrem Wahllokal!