Wir trauern um die Opfer des Anschlags in Paris auf die Redaktion von „Charlie Hebdo“

Wir trauern um die Opfer des Anschlags auf Charlie Hebdo
Wir trauern um die Opfer des Anschlags in Paris auf die Redaktion der Zeitschrift "Charlie Hebdo".

Wir trauern um die Opfer des Anschlags in Paris auf die Redaktion der Zeitschrift „Charlie Hebdo“.

Oberbürgermeister Burkhard Mast-Weisz hat eine persönliche Stellungnahme zu den heutigen Ereignissen in Paris veröffentlicht, die wir an dieser Stelle veröffentlichen.

Wir rufen zur Teilnahme an der Mahnwache am morgigen Donnerstag, 08.01. um 17:30 Uhr vor dem Rathaus auf.

Aufruf von Oberbürgermeister Burkhard Mast-Weisz

„Die Ereignisse in Paris machen fassungslos. Um so wichtiger ist die Verbundenheit mit den Opfern, ihren Angehörigen und unseren französischen Freunden.

Ich lade alle Remscheiderinnen und Remscheider dazu ein, Ihr Mitgefühl gemeinsam zum Ausdruck zu bringen. Wir treffen uns dazu am Donnerstag, 8. Januar, von 17.30 Uhr bis 18.00 Uhr, vor dem Rathaus, um in Stille und mit Kerzenlichtern zu gedenken.

Die Täter haben Haß und Gewalt gesät, um eine weitere Spirale des Hasses und der Gewalt zu entfesseln. Unsere Botschaft ist: Noch sind wir geschockt, aber wir werden unsere Werte nicht aufgeben. Unsere Antwort lautet: Menschlichkeit, Offenheit, Demokratie.“