„Gefunden!“

Ostereiersuche der Jusos im Stadtpark
Alles ist vorbereitet für die Ostereiersuche im Stadtpark.
Ostereiersuche der Jusos: die Kinder schwärmen aus!
Ostereiersuche der Jusos: die Kinder schwärmen aus!

Mit diesem Zulauf hatte der SPD-Nachwuchs nicht gerechnet, waren doch die Wetterprognosen für die erste Osterschulferienwoche alles anders als verheißungsvoll. Doch als am Ostersonntag um kurz nach zehn die Jusos an den Spielplatz im Stadtpark ankamen um mit den Vorbereitungen für die zweite Ostereiersuche zu beginnen, warteten schon die ersten jungen Familien mit ihren Kindern. Einige hatten sogar Osterkörbe dabei.
Also machten sich die jungen SPD-Mitglieder eilig daran, den Kuchenstand aufzubauen und Ostereier und Schokoladenhasen zu verteilen. Und als die Juso-Vorsitzende Nadine Gaede um Punkt elf den Startschuss gab, schwärmten mehrere dutzend Kinder los, um auf dem Spielplatz und in den Büschen drum herum nach den versteckten Süßigkeiten zu suchen.
Der in den darauffolgenden eineinhalb Stunden wohl meist gehörte Ausruf war „Gefunden!“. Und so füllten sich nach und nach die mitgebrachten oder gestellten Osterkörbe mit Schokolade und Ostereier. Die Helferinnen und Helfer waren im Dauereinsatz, um weitere Süßigkeiten zu verstecken oder um Kuchen und Kaffee anzubieten.
„Ich habe mich riesig über diesen Zuspruch gefreut. Es ist schön, dass unsere Ostereiersuche im Vorjahr in so guter Erinnerung geblieben ist, dass auch dieses Mal sehr viele gekommen sind.“ kommentierte die Juso-Vorsitzende Nadine Gaede den großen Erfolg der Aktion. Motiviert durch den großen Zuspruch, möchten die Remscheider Jusos auch im kommenden Jahr wieder eine Ostereiersuche anbieten. „Ich hoffe, dass wir auch dann wieder so großes Glück mit dem Wetter haben werden.“ so Gaede.