Teilhabe beginnt im Kleinen

Mitglieder der AG Migration & Vielfalt bei der Essensausgabe in der Notunterkunft Hölterfeld
Mitglieder der AG Migration & Vielfalt bei der Essensausgabe in der Notunterkunft Hölterfeld

Im Februar hat der Vorstand der AG Migration & Vielfalt der Remscheider SPD die Wohnungsnotfallhilfe und das Tagescafé der Caritas an der Schüttendelle besucht und sich über die Arbeit der Einrichtung informiert. Hieraus ist die Idee entstanden, mit den Besucherinnen und Besuchern des Tagescafés der Caritas einmal zu kochen.

Treffpunkt ist am

Mittwoch, 11. Mai 2016 um 11:00 Uhr
im Tagescafé für Obdachlose der Caritas, Schüttendelle 40.

„Menschen in Not gehören nicht an den Rand der Gesellschaft. Wir waren von der Arbeit der Caritas im Bereich der Wohnungsnotfallhilfe sehr beeindruckt und möchten mit einer kleinen Aktion die Arbeit der Einrichtung unterstützen.“ so die Vorsitzende der AG Migration & Vielfalt der Remscheider SPD, Yurdakul Kaya.

Kaya betont, dass es keine Hilfsaktion ist, sondern eine Kommunikations-Aktion. „Wir wollen gemeinsam mit den Besucherinnen und Besuchern des Cafés kochen und mit ihnen ins Gespräch kommen.“ so Kaya.

Wer mitmachen möchte, ist herzlich eingeladen. Wer zeitlich verhindert ist aber etwas spenden möchte, kann sich unter der Rufnummer (01 74) 97 50 830 an Frau Kaya wenden.