Vier gewonnene Mandate

Am 13.09. wurde nach 1999 zum fünften Mal der Seniorenbeirat der Stadt Remscheid direkt gewählt. Wahlberechtigt waren alle Remscheider*innen gleich welcher Nationalität, die das 60. Lebensjahr vollendet haben. Die Auszählung erfolgte am Samstag, 19.09.2020. Noch nie war eine Seniorenbeiratswahl in Remscheid so spannend. Seit der erstmaligen Wahl 1999 waren die Seniorenbeiratswahlen stets eine klare Sache für die CDU gewesen. Dieses Mal sah es lange nach einem Kopf an Kopf - Rennen aus, wobei am Ende der schwarze Balken ein wenig größer als der rote wurde. Von 32.500 Wahlberechtigten gaben 14.800 Personen ihre Stimme ab, was einer Wahlbeteiligung von 45,55% entspricht. Mit 5.053 Stimmen oder 34,79% wurde die SPD zweitstärkste Kraft im neuen Seniorenbeirat und liegt nunmehr nur noch 453 Stimmen hinter der CDU, die rund 1.500 Stimmen verlor. Wir bedanken uns bei den Mitgliedern der Seniorenbeiratsliste der Remscheider SPD für einen sehr aktiven Wahlkampf und freuen uns über vier Sitze!

Bei der Auszählung der Seniorenbeiratswahl 2020 am 19.09.2020 im Ämterhaus. Frank Nachtwein, Klaus Grunwald und Peter Borst freuen sich über das gute Abschneiden der SPD-Liste.