„Die Welt aus den Fugen – vor welchen Herausforderungen steht Außenpolitik heute?“

Die Covid 19 – Pandemie hat die Schwachstellen einer weltweit verflochtenen Ökonomie deutlich gemacht. Weder wissen wir, wann wir wieder in unser „normales Leben“ zurückkehren können – noch wissen wir, ob es so etwas wie „Normalität“ wiedergeben kann. Wir als Remscheider SPD möchten wissen: Müssen wir uns an eine „Welt im Ausnahmezustand“ gewöhnen - und laden – Corona-bedingt – zu einer Online-Diskussion. Diese findet statt am Montag, 29.03.2021 von 19:00 bis 20:00 Uhr über die Online-Plattform „Zoom“.

Dr. Rolf Mützenich MdB

Wir freuen uns, dass wir den Vorsitzenden der SPD-Bundestagsfraktion, Dr. Rolf Mützenich, als Gast gewinnen konnten. Ebenso sehr freuen wir uns, die Bundesvorsitzende der Jungsozialist*innen in der SPD, Jessica Rosenthal, den Hauptgeschäftsführer der Bergischen Industrie- und Handelskammer, Michael Wenge, die Vorsitzende der Remscheider SPD, Christine Krupp und den SPD-Bundestagskandidaten für Remscheid, Ingo Schäfer, als Diskussionspartner gewonnen zu haben. Für die Moderation hat der ehemalige WDR-Journalist und Auslandskorrespondent Horst Kläuser zugesagt.

Vom „Ende der Geschichte“, welches Dr. Francis Fukuyama Anfang der 1990er nach Überwindung des Ost-West-Konflikts prophezeit hatte, ist knapp 30 Jahre später nicht einmal mehr die These übriggeblieben, denn die hat der Historiker in der Zwischenzeit wieder zurückgenommen. Spätestens die von China ausgehende weltweite Covid 19 – Pandemie könnte bahnbrechend werden für eine andere, längst vergessene These: die von der Welt-Innenpolitik anstelle einer Außenpolitik.

Die Zugangsdaten für die Online-Plattform „Zoom“ folgen weiter unten. „Zoom“ hat den Vorteil, dass man sich sowohl „visuell“ als auch „nur“ telefonisch einwählen kann. Wir freuen uns auf eine angeregte Diskussion!

 

Die Zugangsdaten:

Zoom-Meeting beitreten

 

Schnelleinwahl mobil

  • +496971049922,,97770176045#,,,,*638226# Deutschland
  • +493056795800,,97770176045#,,,,*638226# Deutschland

 

Einwahl nach aktuellem Standort

  •         +49 69 7104 9922 Deutschland
  •         +49 30 5679 5800 Deutschland
  •         +49 69 3807 9883 Deutschland
  •         +49 695 050 2596 Deutschland