AG 60plus wählte neuen Vorstand – weiter am Puls der Zeit sein ist das Ziel

Die Arbeitsgemeinschaft 60plus, kurz „AG 60plus“ oder auch „SPD-Senioren“, sind seit vielen Jahren eine der aktivsten Gliederungen der Remscheider SPD. Erst im vergangenen Juli hatten die AG 60plus zu einer großen Veranstaltung im „Haus Müngsten“ unter Deutschlands höchster Eisenbahnbrücke eingeladen, um die die Rolle des Weltkulturerbe-Aspiranten als Motor einer Radverkehrswende zu diskutieren.

„Diese mit fast 100 Gästen sehr erfolgreiche Veranstaltung war zweifellos ein Höhepunkt in der Arbeit der AG 60plus in den vergangenen beiden Jahren – aber es war ein Höhepunkt unter vielen sehr guten Veranstaltungen!“  machte der bisherige Interims-Vorsitzende Gerd Münnekehoff deutlich, in der vergangenen Woche zum neuen Vorsitzenden, der mit rund 250 Mitgliedern größten Arbeitsgemeinschaft der Remscheider SPD gewählt worden ist.

 

Rückblick

Weitere gut besuchte Veranstaltungen seit Jahresbeginn waren ein Neujahrsempfang mit dem bergischen Bundestagsabgeordneten Ingo Schäfer im Februar diesen Jahres im Deutschen Werkzeugmuseum, eine Veranstaltung zum Thema „Wohnen in Remscheid“ mit der Geschäftsführung der städtischen Wohnungsbaugesellschaft GEWAG und Remscheids Oberbürgermeister Burkhard Mast-Weisz im März und eine große Veranstaltung zur Landtagswahl im Mai mit dem Landtagsabgeordneten Sven Wolf. Auf der Jahreshauptversammlung in der vergangenen Woche war der Leiter des Remscheider Gesundheitsamtes, Herr Pfitzner, zu Gast.

 

Ausblick

„Wir werden auch künftig jeden Monat unseren Mitgliedern eine hochkarätige Veranstaltung anbieten und Raum zur politischen Diskussion bieten!“, so Münnekehoff und verwies auch zwei Veranstaltungen, die sich gerade in Planung befinden. Am 29.09. werden man unter dem Titel „Der ÖPNV der Zukunft!“ eine Versammlung mit Herrn Freund von der EWR bei den Stadtwerken an der Neuenkamper Straße anbieten. Und am 26.10. wird die AG 60plus zur einer Diskussion um Sicherheitspolitik ins MK-Hotel am Remscheider Hauptbahnhof einladen. Als Referenten wird Bundeswehrgeneral a.D. und ehemalige Vorsitzende des Militärausschusses der NATO in Brüssel, Harald Kujat, zugesagt. Er wird via Zoom zugeschaltet.

 

Neuer Vorstand

Neben Gerd Münnekehoff als Vorsitzendem wurden Klaus Grunwald, Bezirksvertreter in Lennep und Volker Blum, Bezirksvertreter in Alt-Remscheid, zu stv. Vorsitzenden gewählt. Frank-Michael Nachtwein, Mitglied des Seniorenbeirates, wurde als Schriftführer bestätigt. Adolf Kappenstein, Hans-Gerd Steinheuser, und Dr. Heinz Wergen komplettieren den Vorstand als weitere Mitglieder, wobei Kappenstein und Wergen erstmals in den Vorstand gewählt worden sind.

 

Neue Facebookseite

Seit Anfang des Monats ist die Remscheider AG 60plus mit eigener eigenen Seite auf Facebook vertreten. Die Adresse lautet: www.facebook.com/AG60plusRemscheid.