Die Arbeitsgemeinschaften

Die Arbeitsgemeinschaften bilden die zweite Säule im organisatorischen Aufbau der SPD. Während die Ortsvereine das Wohnort-Prinzip abbilden, repräsentieren die Arbeitsgemeinschaften das Zielgruppenprinzip.

Vor Ort sind vier Arbeitsgemeinschaften aktiv:

  • die Arbeitsgemeinschaft Migration & Vielfalt;
  • die Arbeitsgemeinschaft sozialdemokratischer Frauen (AsF);
  • die Arbeitsgemeinschaft 60plus (AG 60plus) &
  • die Jungsozialistinnen und Jungsozialisten (Jusos).

 

Darüber hinaus gibt es die Arbeitsgemeinschaft sozialdemokratischer Juristinnen und Juristen (AsJ), die auf Ebene des Bergischen Städtedreiecks (Wuppertal, Solingen & Remscheid) aktiv ist.