Übersicht

Meldungen

Klimawandel begreifbar machen: Einladung zum Klimaschutz-Spaziergang am Hackenberg am 15.08.2021

Die Planungen zu unserem Themenspaziergang wurden leider in der vorletzten Woche von der Flutkatastrophe in Deutschland eingeholt – plötzlich sind Themen wie Klimawandel und Flächenversiegelung in aller Munde. Noch ein Grund mehr für Dela Kirchner, stellvertretende Vorsitzende im SPD-Ortsverein Lennep, eines ihrer Schwerpunktthemen in den Fokus der Remscheiderinnen und Remscheider zu rücken: „Wir laden alle Interessierten dazu ein, bei einem Spaziergang am Hackenberg die Auswirkungen des Klimawandels mit eigenen Augen zu sehen und dessen existenzielle Bedrohung für uns alle besser zu verstehen.“ beschreibt die Ideengeberin ihren Ansatz für den Spaziergang. „Außerdem werden wir unterwegs wichtige Tipps dazu erhalten, mit welchen kleinen Änderungen wir unseren eigenen Alltag klimafreundlicher gestalten können.“

SPD-Bundestagskandidat bedankt sich bei allen helfenden Kräften, die in den vergangenen Tagen im Einsatz waren

Als Feuerwehrmann, der viele Jahre im aktiven Feuerwehrdienst gestanden hat und manch gefährliche Situation erlebt hat, war es für mich eine Selbstverständlichkeit, mich in den vergangenen Tagen wieder in den aktiven Dienst zu gehen, und die Kolleginnen und Kollegen zu unterstützen. Ich möchte allen Kolleginnen und Kollegen der Berufsfeuerwehr und der Freiwilligen Feuerwehren, unseren Rettungssanitäter*innen, den Angehörigen des Technischen Hilfswerks, den Beschäftigten der kommunalen Ordnungsdienste, unserer Polizei, den Mitgliedern der Krisenstäbe in unseren Kommunen und buchstäblich allen danken, die in den vergangenen 72 Stunden im Einsatz waren. Viele waren bis zur totalen Erschöpfung im Einsatz – und nicht wenige auch weit darüber hinaus, um Menschen in Not zu helfen.

Bild: Burhan Türken, Remscheid

Wir stehen zusammen!

Der Unterbezirksvorstand der Remscheider SPD zeigt sich erschüttert über die schweren Schäden, die durch den Starkregen und den hierdurch verursachten Überflutungen in den vergangenen 48 Stunden in der Bergischen Region sowie in weiten Teilen von Nordrhein-Westfalen und von Rheinland-Pfalz entstanden sind.

Verregnete Sommertage kreativ nutzen: Malwettbewerb für Kinder zum Thema Corona

Lange Monate, in denen die Corona-Pandemie zu unserem Alltag gehört, liegen bereits hinter uns. Aber wie haben gerade die jungen Remscheider*innen diese erlebt und welche schönen Erlebnisse bleiben für die Kinder mit dieser Zeit verbunden? Diese schönen Erlebnisse sind es, die der Ortsverein Lennep der SPD herausfinden möchte. „Wir haben uns dazu überlegt, dass es schön wäre, wenn die Kinder diese kreativ darstellen würden.“ beschreibt Dela Kirchner, stellvertretende Vorsitzende der SPD Lennep, die Idee hinter dem Malwettbewerb für die Sommerferien. „Wir möchten die Bilder der Kinder, ob prämiert oder nicht, am Ende des Wettbewerbs zentral in Lennep ausstellen.“

Bild: Thomas Wunsch, Remscheid.

Sven Wolf geht am 15. Mai 2022 erneut für die SPD ins Rennen

Die Aufstellungskonferenz der SPD für den Landtagswahlkreis Remscheid / Oberbergischer Kreis III wählte am Dienstagabend den amtierenden Landtagsabgeordneten Sven Wolf zum Kandidaten für die Landtagswahl am 15. Mai 2022. Damit tritt Sven Wolf nach 2010, 2012 und 2017 zum vierten Mal für die SPD an. Nachdem er 2010 und 2012 für den Wahlkreis Remscheid in den Landtag gewählt worden war, bewirbt er sich nach 2017 ein zweites Mal um den um die oberbergische Stadt Radevormwald vergrößerten Wahlkreis.

Bild: Thomas Wunsch

Stellenausschreibung

Die Fraktion der SPD im Rat der Stadt Remscheid sucht zur Verstärkung ihrer Geschäftsstelle im Bereich Öffentlichkeitsarbeit und Social Media zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine Mitarbeiter*in (m/w/d); in Teilzeit. Wir bieten: Eine abwechslungsreiche und interessante Tätigkeit in der Kommunalpolitik. Die Arbeitszeit…

Gesetz zur Stärkung von Betriebsräten

Der Vorsitzende des Ausschusses für Arbeit, Soziales, Gesundheit, Wohnen und Pflege im Rat der Stadt Remscheid und Stellvertretende Fraktionsvorsitzende Jürgen Kucharczyk findet es außerordentlich wichtig, dass für die Arbeitnehmer*innen das Betriebsrätemodernisierungsgesetz verabschiedet wurde.   „Das Signal aus Berlin kommt zum…

535 km bis zum Kanzleramt – das „Team SPD“ schwingt sich aufs Fahrrad! – Aufruf zur Teilnahme am Stadtradeln 2021

Das Jahr 2021 steht ganz im Zeichen der Bundestagswahl. Wir werden als Sozialdemokratinnen und Sozialdemokraten alles daransetzten, dass auf dem Kanzleramt unsere Fahne gehisst werden wird. Bis Berlin sind es 535 km. Daher radeln wir im Jahr 2021 gemeinsam mit viel Spaß für unsere Gesundheit und einen Bundeskanzler Olaf Scholz 😉! Auf unsere Radlerin oder unseren Radler, der den 535. km erradelt, wartet eine Überraschung.

Bild: Thomas Wunsch

Neustart nach der Pandemie-Remscheid hilft sich selbst!

Mit diesem Aufruf und einem Antrag in der Sitzung des Hauptausschusses am 20. Mai möchten die Fraktionen von SPD, Grüne und FDP die Verwaltung auffordern, die ortsansässige Gastronomie, den stationären Einzelhandel sowie unsere Kultureinrichtungen am Ende des Lockdowns zu unterstützen…

Bild: Thomas Wunsch, Remscheid.

Auch in Remscheid wollen Familien keine Beiträge zahlen! Schade: Die CDU-geführte Landesregierung blockiert stattdessen weiter!

Der heutige Brief des Jugendamtselternbeirates und der Stadtschulpflegschaft unterstützt die Linie der SPD: „Ich freue mich, dass im Brief nochmal klar wird: Beiträge verhindern gleiche Bildungschancen! Daher habe ich im Landtag gerne dafür gestimmt, dass weitere Beiträge entfallen und vom…

Bild: Thomas Wunsch, Remscheid.

Staffelübergabe in der BV Lennep

In der SPD-Fraktion der Bezirksvertretung Lennep kommt es zu einem Wechsel. Katharina Janotta hat ihr Amt zum 30.04.21 niedergelegt, da sie aus Remscheid wegzieht. „Als jungen Menschen verschlägt es einen auch schon mal ungeplant weiter weg, als bis zur Stadtgrenze.

Bild: Thomas Wunsch, Remscheid.

Corona-Aufhol-Paket für Kinder und Jugendliche kommt!

Kinder und Jugendliche leiden unter den pandemiebedingten Kontaktbeschränkungen besonders. Denn geschlossene Krabbelgruppen, Kitas, Schulen und Jugendclubs sind das Gegenteil von dem, was Kinder und Jugendliche für ihre emotionale, kognitive und soziale Entwicklung brauchen. Gleichaltrige und Personen außerhalb der Kernfamilie zu…

SPD im Gespräch mit Frau Gudrun Hedler, stellvertretende Betriebsratsvorsitzende des Sana-Klinikums und Konzernbetriebsratsvorsitzende

Die angekündigte Massenentlassung der Sana-Klinikum AG bis Ende diesen Jahres wird auch Beschäftigte in Remscheid treffen. Dies nahm die Ratsfraktion der SPD zum Anlass und hat die stellvertretende Betriebsratsvorsitzende und Konzernbetriebsratsvorsitzende des Sana-Klinikum, Frau Gudrun Hedler zu einem Digitalen Austausch…

Ein Dankeschön für eine Arbeit, für die man eigentlich nicht genug danken kann!

Übergabe von 200 Tafeln fair gehandelter Schokolade aus dem Flair-Welt-Laden Lüttringhausen an die Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern des Impfzentrums Remscheid Seit über einem Jahr sind wir alle – 114.000 Remscheiderinnen und Remscheider – so etwas wie eine Schicksalsgemeinschaft. Von einem Tag auf den anderen hat sich unser aller Leben durch das sogenannte „Covid 19“-Virus verändert. Selbstverständlichkeiten wie Familienangehörige in den Arm nehmen oder Freunde treffen wurden plötzlich durch ein heimtückisches, sich schnell verbreitendes Virus zu einer Gefahr für unser aller Leben.

Rosen zum Tag der Arbeit – guter Lohn für gute Arbeit!

Die Aktionen der Arbeitsgemeinschaft sozialdemokratischer Frauen (AsF) in Remscheid zum Tag der Arbeit haben es in den vergangenen Jahren schon mal auf die Titelseite der örtlichen Tageszeitungen geschafft. 2017 forderten sie auf Plakaten „Lieber gleich - berechtigt als später!“, 2018 verkleidete thematisierten sie das Thema Altersarmut bei Rentnerinnen und 2019 zogen sie als „Suffragetten“ verkleidet bei der Remscheider Maidemonstration mit, um 100 Jahre nach Einführung des Wahlrechts für Frauen für die Forderung nach einem Paritätsgesetz in deutschen Parlamenten zu werben.

Der Blaue Mond im Südbezirk wird wieder leuchten!

  Hoch erfreut über die Pressemitteilung von ALDI Nord zeigt sich Bezirksbürgermeister Stefan Grote (SPD): „Nach Jahren des unermüdlichen Ringens um das Wahrzeichen im Remscheider Südbezirk freut es mich ganz besonders, dass das Ziehen und Zerren nun ein glückliches Ende…