Übersicht

Meldungen

Remscheider SPD sagt Nein zur „GroKo“ – Diskussionsabend erteilt klaren Auftrag für den Bundesparteitag

Die Remscheider SPD lud gestern alle ihre Mitglieder zu einem Diskussionsabend über das Sondierungspapier zu möglichen Koaltionsgesprächen ein. Rund 50 Genossinnnen und Genossen folgten der Einladung und am Ende war eines klar und deutlich: Das Sondierungspapier hat zwar einige gute Punkte, die sozialdemokratische Handschrift ist jedoch nicht ausreichend zu erkennen.

Die Remscheider Sozialdemokratie hat eine prägende Persönlichkeit verloren

„Heute Morgen erreichte uns die bestürzende Nachricht, dass unsere Parteifreundin Rita Jungesblut-Wagner plötzlich und für uns alle unerwartet verstorben ist. Wir sind und traurig. Unsere Gedanken sind bei ihren Angehörigen, besonders bei ihrem Ehemann, Stefan Wagner“ erklären Christine Krupp und Sven Wolf, die Vorsitzenden der Remscheider SPD und der SPD-Ratsfraktion.

Mitmachen.SPD.de

Ein guter Vorsatz: Mitentscheiden!

Das Jahr 2017 glich für die SPD einem Wechselbad der Gefühle.Einem unerwarteten Hoch in den Umfragen nach der Nominierung von Martin Schulz zum Parteivorsitzenden und Kanzlerkandidaten im Frühjahr folgten Tiefs in Form von enttäuschenden bis niederschmetternden Ergebnissen bei der Landtags- und Bundestagswahl im Mai und September.

Gegen das Vergessen!

Wir begrüßen die Initiative der Schülerinnen und Schüler des Ernst-Moritz-Ernst-Gymnasiums zur Gründung der „Gedenk- und Bildungsstätte Pferdestall“, die am 9. November 2017 mit einer Ausstellung eröffnet wurde. Ein Ende der Erinnerung würde einer nachträglichen Zustimmung der Verbrechen durch die Nationalsozialisten…

„ALDI verspielt die letzten Sympathien in Remscheid.“

Zur gestrigen Ankündigung der Stadt Remscheid, dass der Blaue Mond von Mannesmann statt am ursprünglichen Standort nun woanders und kleiner wiederaufgebaut werden soll, erklären Sven Wolf, Fraktionsvorsitzender der SPD, und Stefan Grote, Bezirksbürgermeister Süd: „Seit Jahren führt uns ALDI an…

SPD wünscht Debatte über Fläche rund um Berufskolleg Wirtschaft und Verwaltung

Sven Wolf, Fraktionsvorsitzender der SPD: „Nach Neubau und Umzug des Berufskollegs Stuttgarter Straße verfügen wir in Remscheid über eine freie innerstädtische Fläche. Wir wollen diese Fläche nach Abriss des alten Schulgebäudes neu nutzen. Ideen könnten hier sein: barrierefreies Wohnen direkt mitten in der Stadt. Mit unserem Antrag wollen wir eine Diskussion starten und freuen uns auf viele Ideen der Anwohner und unserer Kolleginnen und Kollegen in Rat und Bezirksvertretung.“

Es gibt keine Lorbeeren zum Ausruhen.

Die Mitglieder der SPD Remscheid und viele Freunde haben ihr Bestes im Wahlkampf gegeben, um unseren Bundestagskandidaten Ingo Schäfer nach Berlin zu schicken. Leider hat es nicht geklappt. Für den Einsatz, die Kreativität, das viele Schleppen von Material, Stehen an Info-Ständen bei Wind und Wetter und die Ausdauer bei den Gesprächen mit nicht immer freundlichen Bürgern nochmals herzlichen Dank.

Schulz vs. Merkel – wer macht das Rennen?

Martin Schulz. Es sind keine vier Wochen mehr bis zur Bundestagswahl am 24.09. und es ist schön sagen zu können, dass die Remscheider SPD bereits auf Betriebstemperatur ist! Am kommenden Sonntag findet das einzige TV-Duell zwischen dem SPD-Kanzlerkandidaten Martin…