Erden Ankay-Nachtwein

Privatadresse

Holz 11c

42857 Remscheid

Die 1951 in der Türkei geborene Erden Ankay-Nachtwein ist verheiratet und hat zwei erwachsene Kinder. die pensionierte Grundschullehrerin ist seit 1990 SPD-Mitglied. Seit 2010 gehört sie mit einer kurzen Unterbrechung dem Rat der Stadt Remscheid an. Seit 2014 ist sie Vorsitzende des Integrationsrates der Stadt Remscheid.

Politische Zielsetzungen:

Ich bin stolz darauf, dass
das „Interkulturelle Leben“ in Remscheid zunehmend besser wird, wofür ich mich in den letzten 30 Jahren engagiert habe. Ebenfalls stolz bin ich darauf, dass mittlerweile Familien für ihre Kinder einen geeigneten Betreuungsplatz finden können und dass der Vorstand des Freundschaftsvereines „Kirsehir–Remscheid“ durch engagierte Vereinsarbeit und durch hervorragende Unterstützungen eine „Städtepartnerschaft“ erreichen konnte.

Das möchte ich erreichen:
Verschiedene Bebauungs- und Verschönerungspläne sind in meinem Wahlbezirk vorgesehen oder in der Umsetzungsphase. Dabei ist es mir ganz wichtig, dass die „Interessen aller Beteiligten“ berücksichtigt werden. In den nächsten Jahren möchte ich mich schwerpunktmäßig für die schulische und gesellschaftliche Bildungs- und Inklusionsarbeit einsetzen, unter dem Motto: „Bildung von Anfang an und für alle gemeinsam.“