Jürgen Kucharczyk

Der 1957 geborene Jürgen Kucharczyk ist seit 1984 SPD-Mitglied. Von 1989 bis 2016 gehörte der zweifache Familienvater und mehrfache Großvater dem Rat der Stadt Remscheid an - diesem gehört er seit der Kommunalwahl 2014 als direktgewähltes Ratsmitglied für den Lenneper Wahlbezirk Hasenberg erneut an. Von 1998 bis 2008 war Jürgen Kucharczyk Vorsitzender des SPD-Unterbezirks Remscheid. Von 2004 bis 2006 war er Zweiter Stellvertreter der Oberbürgermeisterin der Stadt Remscheid an. Von 2005 bis 2009 gehörte er dem Deutschen Bundestag als direktgewähltes Mitglied für den Wahlkreis Solingen - Remscheid - Wuppertal II an. Jürgen Kucharczyk lebt mit seiner Frau in Lennep, wo er Vorsitzender des SPD-Ortsvereins ist. Dem Unterbezirksvorstand gehört er erneut seit 2014 an.

Politische Zielsetzungen:

Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger, bei der anstehenden Kommunalwahl geht es um die Zukunft Remscheids und wie wir 2020 leben wollen, auch im Stadtteil Hasenberg. Ich bitte Sie, gehen Sie zur Wahl, weil die Zukunft alle Menschen in Remscheid angeht! Ich bitte am 25. Mai um Ihr Vertrauen.

Ich bin stolz auf:
einen genehmigten Haushalt der sozialdemokratisch geprägt ist und das unsere Reformen greifen; ein modernes Bildungsangebot vom Kindergarten, der Schule bis zur Berufsausbildung und zum Arbeitsplatz; die Marke „Stadt des Werkzeugs“ der Erfinder und Tüftler die Zukunft bringen; das gute Angebot in Sport/Kultur das über 20.000 Bürger nutzen; unsere Stadt in der Menschen mit über 100
verschiedenen Nationalitäten friedlich leben.

Ich möchte mich für Sie am Hasenberg einsetzen:
Ich möchte für Sie am Hasenberg erreichen: dass die Modernisierungen der GEWAG + LEG Wohneinheiten familiengerecht, barrierefrei fortgesetzt werden; damit das Projekt „Inklusives Quartier Hasenberg“ zum Erfolg wird; die „vor Ort Versorgung“ im Stadtteil gesichert ist; die Zusammenarbeit Kindergarten, Grundschule und Jugendeinrichtung intensiviert wird; Freizeitmöglichkeiten für Jung und Alt gestaltet werden; der Straßenverkehr beruhigt wird; Schneppendahler- und Hasenberger Weg erneuert und die Busverbindung mit der S7-Bahn passt.

Lebenslauf

1964-1968
Grundschule Gevelsberg

1968-1974
Realschule Gevelsberg; Mittlere Reife

seit 1974
Deutsche Bundespost – Fernmeldewesen; später: Deutsche Telekom AG

1974-1977
Ausbildung zum Fernmeldehandwerker

1977/1978
Wehrdienst

2005-2009
Bundestagsabgeordneter, direkt im Wahlkreis 104 (RS/SG/WII) gewählt

seit Jan 2010
Deutsche Telekom AG; Vi-VBS

1984
Mitglied der SPD; Sprecher der Juso AG Lennep

1986
Mitglied des Vorstandes des OV RS Lennep

1989-2006
Mitglied des Rates der Stadt Remscheid; Vorsitzender des Jugendhilfeausschusses

1997-2004
Berufung zum Jugendschöffen beim Amtsgericht Remscheid

1998-2008
Vorsitzender des SPD-Unterbezirks Remscheid

2004-2011
Mitglied des Aufsichtsrates der Projektgesellschaft Hauptbahnhof Remscheid mbH

2004-2009
Mitglied des Verwaltungsrat der SSK RS

2004-2006
Erster Stellvertreter der Oberbürgermeisterin

2012-2014
Sachkundiger Bürger

seit 2014
Hauptschöffe beim Amtsgericht Remscheid