Stefan Wagner

Privatadresse

Lindenhofstraße 32

42857 Remscheid

Der 1953 im hessischen Gießen geborene Stefan Wagner ist seit 1976 SPD-Mitglied. Der gelernte Bürokaufmann, der mittlerweile den Unruhestand erreicht hat, war von 1989 bis 1994 Bezirksvorsteher der ehemaligen Bezirksvertretung Innenstadt (heute ein Teil von Alt-Remscheid). Von 1994 bis 1999 und seit seit 2009 ist er Mitglied des Rates - jeweils für den Bereich Honsberg. Von 1995 bis 1998 war er Unterbezirksvorsitzender der Remscheider SPD.

Ich bin stolz auf Remscheid …

  • weil es gelungen ist, den „Neuen Lindenhof“, (die neue Mitte Honsberg), von einem Wunschtraum in die Wirklichkeit umzusetzen. Da haben viele Vereine, Organisationen und Einzelpersonen, gemeinsam mit der Stadt, an einem Strang, gezogen. Es ist mehr als ein Gebäude und mehr als ein Symbol!
  • weil in dieser Stadt, den Opfern des Kapp-Putsches (den Märzgefallenen) vom März 1920 noch gedacht wird!
  • weil diese Stadt, unter dem Motto „Remscheid tolerant“ zusammen für ein Miteinander der verschiedenen Nationen, Religionen und Hautfarben antritt.

Ich möchte mich einsetzen, dass

  • weiter in den Wohnquartieren durch gezielte Maßnahmen die Lebensqualität erhalten und verbessert wird.
  • Die Erreichbarkeit von Arztpraxen und Apotheken für alle möglich sein.
  • Gute Anbindungen an den öffentlichen Nahverkehr (Busse und Bahnen) sind für viele Remscheider/innen lebensnotwendig, um ihre Arbeitsplätze (in- und außerhalb Remscheids) zu erreichen.